Es sind grundsätzlich 3 wesentliche Informationen, die im Gedächtnis Ihres Interessenten hängen bleiben:

  • Regelmäßig, wiederholende Fakten (Termine, Zahlen)
  • „wichtige“ Informationen, die für ihn eine besondere Bedeutung haben
  • Überraschende Emotionen und Gefühle

Die Wahrnehmung einer Information wird ganz wesentlich dadurch bestimmt, wie die Information erbracht wird. Kunden wollen begeistert werden und sie lieben auch die gute Inszenierung und Verpackung. Was tun Sie also, um Ihre Kunden zu begeistern und nicht zu langweilen?

Sachliche Botschaften sind seriös und anständig. Aber Sie wecken keine Emotionen und bleiben nicht im Gedächtnis hängen. Das heißt nicht, dass Sie auf sachliche Inhalte verzichten sollen. Aber sachliche Informationen ohne eine emotionale Komponente und ohne überraschende Inhalte verpuffen und sind wirkungslos.

TIPP: ..Schauen Sie sich die Webseite und Imagebroschüre Ihres Unternehmens an. Welche Informationen sind überraschend und wecken Emotionen? Ersetzen Sie gedanklich Ihr Logo durch das Logo Ihrer Wettbewerber. Als nächstes markieren Sie diejenigen Stellen, die auch zu Ihrem Wettbewerber passen.

Machen Sie sich anschließend bewusst, dass alles, was Sie markiert haben, für Ihre Kunden und Interessenten alte Kamellen sind. Alles, was Sie markiert haben, sind keine neuen Informationen mit denen Sie begeistern, sondern Informationen, die austauschbar, langweilig und einschläfernd sind.

Setzen Sie sich das Ziel, auf jeder Seite mindestens 1 weitere, neue Information zu verbreiten und damit den Anteil des Wiedererkennungswertes zu erhöhen.